Runde Jubiläen buh, 400-und-ein-paar Tage Lost Levels yeah - Die Flop 3

Runde Jubiläen buh, 400-und-ein-paar Tage Lost Levels yeah - Die Flop 3

Der unregelmäßigste Indiespiele-Blog der Welt feiert fast Geburtstag - mit den Flop 3 aus dem vergangenen Ein-bisschen-mehr-als-ein-Jahr.

Wir haben alle unsere Texte, Projekte und Ideen natürlich gleichermaßen ins Herz geschlossen und sind auch nach über einem Jahr Lost-Levels-Achterbahn höchst motiviert, Indie-Perlen auszugraben und darüber zu sprechen, sie in Video-Formate zu gießen oder einfach nur darüber zu schreiben - ob in Kurz- oder Langform.

Natürlich machen wir das Ganze sowohl für uns als auch für euch da draußen - euch Fans der Indie-Kultur, von weirden Spielen, tollen Experimenten und mutigen Ansätzen. Manchmal spiegelt sich das gestiegene Interesse am Indiegames-Kosmos in Klickzahlen auf unserer Seite wieder, manchmal nicht.

Mit der folgenden Aufstellung der drei am häufigsten und der drei am wenigsten geklickten Artikel seit dem Start von Lost Levels wollen wir euch zeigen, was viele Gleichgesinnte anscheinend bewegt - und welche bislang noch unbeachteten Perlen vielleicht mehr Aufmerksamkeit verdienen. Nach den Tops stellen wir im zweiten Teil dieser Serie unsere Flops vor, die aber alle definitiv mehr als einen zweiten Blick wert sind.

Unsere Flop 3

26 Aufrufe: Das Beste vom Global Game Jam, Teil 2

flop3

Einen Überblick über die Einreichungen für die regelmäßig stattfindenden Global Game Jams zu behalten ist nicht einfach - und die besten Titel aus diesem enormen Wust herauszufiltern noch viel schwieriger. Unser Gastautor Sebastian tut als Game Jam Curator auf Twitter und in zwei Artikeln für Lost Levels allerdings genau das. Wer Postboten mit Pogosticks steuern, eine weirde Kombination aus Billard und Dungeon Crawler erleben oder spielerisch komponieren will, wird in diesem Beitrag fündig.

22 Aufrufe: Cuckoo Castle ist die Versoftung der Göttlichen Komödie, die wir uns alle gewünscht haben

flop2

Man könnte meinen, auch das Team von Lost Levels würde "alles für die Klicks"™ tun. Lieber aber probieren wir uns regelmäßig aus und bürsten seit einigen Monaten auch die Let's-Play-Landschaft mit unserem Format Random Play quer. Vielleicht sind wir unserer Zeit voraus, vielleicht ist YouTube nicht die richtige Plattform für eine Beschäftigung mit ultranischigen Indie-Games. Wir allerdings haben unser weirdes Video-Format noch nicht aufgegeben - und bringen es im Rahmen der PLAY18 in Hamburg sogar live auf die Bühne.

12 Aufrufe: Paint als Rennspiel, Büroalltag als Egoshooter und Wikipedia als Textadventure

flop1

Okay, einverstanden, auch Ende August 2017 war der Listicle-Trend irgendwie schon vorbei. Trotzdem wollten wir unseren ersten Monat als motiviertester Indie-Blog des Universums standesgemäß dokumentieren. Es blieb allerdings bei der einmaligen Ausgabe dieses besonderen Formats, eine Empfehlung für derartige Sammelartikel würden wir also heutzutage nicht mehr aussprechen. Die im Text erwähnten Spiele legen wir euch aber auch heute noch mit Nachdruck ans Herz.