Wie man erfolgreich die Welt untergehen lässt

In Bucket Detective wirst du Anhänger eines misogynen, machiavellistischen Kultes, um einen Bestseller zu schreiben.

Bucket Detective startet mit einem verstörenden Einblick in das bemitleidenswerte Leben des David Davids; ein Chauvinist erster Klasse, der Frauen mit seinem Erfolg verführen will, was zu Beginn des Spiels allerdings mäßig bis gar nicht erfolgreich ist. Trippy Illustrationen und ein Voiceover mit unheimlicher, gebrochener Grammatik erzählen die Geschichte, wie David Mitglied eines Kultes werden will, der den Dunklen Lord Mishreal verehrt und ihm zum Bestseller verhelfen soll. Der Kult wiederum will mit Davids Hilfe den Dunklen Lord selbst auferstehen lassen. Ein verlassenes Hotel dient als Schauplatz, an dem David absurde Aufgaben erfüllen muss. Was dezent fragwürdig beginnt, artet zwangsläufig aus.

In der knappen Stunde Spielzeit schafft es Bucket Detective, alle Tropen des Horrors zu benutzen und sie fast schon hämisch ins Lächerliche zu ziehen: Ein verlassenes Hotel, in dem man hinter jeder Ecke Schrecken erwartet; ein ominöser Kult, der Frauen als Gebärmaschinen benutzt und Nazisymbolik verwendet; besessene und oberflächliche Anhänger, die sich für Geld und Frauen grotesken Torturen unterziehen; grausame Metaphern für Schreibblockaden; den unabdingbaren Nebencharakter, der Fanatiker wurde, weil er einsam war, und – selbstverständlich – unerklärliche Vorkommnisse, wie durch die Luft fliegende Urnen. Bucket Detective liefert alles.

Ich bin immer noch nicht sicher, was ich von dem Spiel halten soll. Es war verrückt, es hat mich überrascht. Es ist ein Verspotten ominöser Gruppen, die alles tun, um Teil einer vermeintlichen Elite zu sein, die andere verachtet und manipuliert. Nimmt es sich selbst nun ernst oder ist es eine überzogene Repräsentation eines Weltbilds, das Idole huldigt ohne deren Motive zu hinterfragen? Auch wenn Bucket Detective offensichtlich provozieren will, entwickelt sich die Absurdität zu einer Komik, die seinesgleichen sucht. Ist es nun das Werk eines verkannten Genies? Ich weiß es nicht. Ich habe absolut keine Ahnung, wie ich zu Bucket Detective stehe und was das alles soll. Ich weiß nur, dass ihr es spielen solltet.