Episode 9: Wir durchsingen eine bunte Welt, lösen Meta-Murder-Mysterys und spielen so auf Tasten rum

In dieser Episode treten wir den Beweis an, dass Teig Menschen verbindet - und dass hoffnungsvolle Spiele auch in 2019 noch wichtig sind.

Vom quintessentiellen Quartett zum Turbotrio: Daniel, Sonja und Florian sind in Episode 9 beziehungsweise Reboot-Episode 2 - Shoutouts an Final Fantasy und seine irren Nummerierungskonventionen - wieder back on their bullshit und präsentieren die Spielereien, die sie im vergangenen Monat bewegt haben.

Während Daniel den Korg Monologue entdeckt und über versteckte Mini-Games aufgeklärt wird, geht Sonja in The Hex auf gruselige Kneipentour und betreibt Genre-Hopping par excellence. Florian hingegen verliert sich in Wandersong und seiner bunten Welt, in der Gesang immer gegen Gewalt gewinnt und friedliche Koexistenz kein abstraktes Konzept ist.

Die zweite Runde Leckerlevels hingegen stellt zwei Welten gegenüber: einen Besuch in einem altehrwürdigen russischen Restaurant und die beste Bio-Tiefkühlpizza der Indie-Blogosphäre. Wie da noch ein fleischloses Burgerpatty hineinpasst? Hört selbst.