Über uns

Es war nie leichter, ein Spiel zu entwickeln. Gleichzeitig ist es dadurch schwerer denn je, die schönsten, besten, interessantesten Spiele zu finden. Und von denen gibt es viele.

Lost Levels ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Autor_innen mit noch verschiedeneren Meinungen, Geschmäckern und Perspektiven. Damit wühlen wir uns durch die unendliche Menge an Mainstream-, Indie- und Alt-Games und besprechen alles, was wir für besprechenswert halten.

Dieses Blog wurde 2017 von ehemaligen Mitgliedern aus dem Team des Onlinemagazins Superlevel gegründet und setzt auf ganz eigene Art das Kuratieren und Kommentieren bemerkenswerter Videospiele fort. Denn: Videospiele sind uns immer noch wichtig, ob nun als Unterhaltungsmedium oder Kulturgut.

Lost Levels ist aber kein Elfenbeinturm! Wir freuen uns daher über alle Kommentare, Lob und Beleidigungen, ob auf Twitter oder im Forum. (Na gut, vielleicht nicht über die Beleidigungen.)