Unsichtbare Männer, glitchende Haustiere und versteckte Animebrüste

Random Play ist wieder runter von der Bühne und zurück im Internet - mit dem Steam Sale Spectacular!

Eigentlich spielen wir bei Random Play ja zufällig ausgewählte Spiele von Itch.io. In dieser Folge machen wir eine kleine Ausnahme und begeben uns in die Untiefen des quasimonopolistischen Höllenschlunds von Steam. Daniel hat drei Spiele im Sale gekauft, die jetzt endlich ausprobiert werden!

Blind Boris vom russischen Team Marginal Act versetzt uns in die Rolle des namensgebenden Boris. Bewaffnet mit einem Raben im Käfig heißt es herauszufinden, was in diesem pixeligen Horrorspiel überhaupt vor sich geht.

In Glitch Pets geht's als asset geflippter Hund auf eine Rutschpartie in die Vaporwave-Virtualität zwischen trashiger Minispielsammlung und surrealem Zen-Game.

Zu guter Letzt versuchen Florian und Daniel aus dem Hacked: Hentai Prison zu entkommen. Auf dem Weg durch den Doom-inspirierten Shooter sammeln sie Softcore-Pornografie. Warum? Weil das halt so ist bei Random Play.

Wie immer gilt: Findet ihr das Format tight, liked, shared und subscribed!