Lost Levels

Indiespiele, Anglizismen und du.

Auf der Flucht vor schlechten Schleichpassagen

18.08.2021 64 min

Für ihr Lost-Levels-Comeback trotzt Wibke wortwörtlich Wind und Wetter: Das Hintergrundrauschen ist kein technischer Fehler, sondern ein Sturm, der am Wohnhaus unserer Hongkong-Korrespondentin rüttelt. Trotzdem manövriert Wibke sicher durch ihre Kritik am Adventure Encodya und zweifelt noch, ob sich das Spiel auf ganzer Länge trägt. Florian ist hingegen überzeugt, dass im Deckbuilder Black Book noch jede Menge mythologischer Spaß steckt, hätte sich das beste Ende von The Forgotten City aber ganz anders vorgestellt. In den Leckerlevels läuft dank Fermentiertem und Knusprigem aus Ostasien zum Glück wieder alles nach Plan.
Im Cast besprochene Spiele:

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts