Lost Levels

Indiespiele, Anglizismen und du.

Horror, Porn und PS1

06.07.2022 75 min

In der aktuellen Episode sprechen Christina und Florian über enttäuschende Kartentricks, Grusel im Wald, den Verfall des American Dream, aufgeschobene Vergangenheitsbewältigung und flotte Anime-Action.
Für die einen ist es lockerer Indie-Talk zwischen Freund*innen, für die anderen die längste Lost-Levels-Episode der Welt –  zumindest von selbigen, an denen nur zwei Personen beteiligt sind. Nach einem Rückblick auf Card Shark rutscht Christina in Slide in the Woods hinab in pixelige Horrortiefen, und auch ihr zweites Spiel Will Die Alone ist auf seine Art angsteinflößend und bedrückend. Florian arbeitet sich in Norco am American Dream und einer schmutzigen Südstaaten-Dystopie ab und jagt im quietschbunten Neon White Highscores hinterher. In den Leckerlevels geht es um seichte Streaming-Empfehlungen, Zukunftswünsche und die Bitte, öfter mal vom akademischen hohen Ross herunterzusteigen.
Im Cast besprochene Spiele:

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts